Juni Update

Nach zwei Jahren Pause konnten wir Müggelheimer endlich wieder unser Angerfest feiern – und das zu einem ganz besonderen Anlass, Müggelheim ist 275 Jahre jung geworden. Da durften auch unsere Kanuten und Kanutinnen beim traditionellen Umzug nicht fehlen. Schön, dass wieder Leben in unser schönes Müggelheim kommt. Aber auch in unseren Sportgruppen hat sich seit Jahresbeginn viel getan.

Die fortgschrittenen Sportler waren in der zweiten Osterferienwoche zusammen mit den Kanut:innen von Stahl Finow in Wildau am Werbellinsee. Neben dem Paddeltraining wurden zusätzliche Lauf- & Krafteinheiten absolviert. Vielen Dank an unsere Trainer, dass sie den Kindern eine so tolle und ereignisreiche Woche ermöglicht haben. Alle Teilnehmenden hätten gerne das Trainingslager verlängert. Im Anschluss an diese Woche fand auch gleich eine Langstreckenregatta auf dem Möserschen See in Kirchmöser im Westen der Stadt Brandenbrug statt. Hier konnten unsere Sportler:innen neue Gewässer und die 2.000 m Langstrecke im Einer und Zweier für sich in der neuen Saison einmal austesten, bevor es dann am 21. sowie 22. Mai zur Jugendregatta nach Heiligensee ging. Hier konnte der MSC bereits erste Medaillen in den 500 Meter Läufen im Einer sowie Zweier und im Vierer Kajak für sich gewinnen.

Auch bei den Berliner Meisterschaften konnte unser Müggelheimer Verein glänzen. Hier haben wir neben Gold-, Silber- sowie Bronzemedaillen auch den 2. Platz, Punktgleich mit dem Berliner Kanu Club Rotation e.V., in der Gesamtauswertung Schüller B errungen. Für die Jahrgänge 2011 und älter geht es nun vom 7. bis 10. Juli zur Ostdeutschen Meisterschaft nach Brandenburg. Wir drücken ganz fest die Daumen und werden berichten.

Sie haben ebenfalls Interesse, sich sportlich auf dem Wasser zu betätigen, sei es mit dem Wanderkanu oder auf dem SUP und wollen Teil unseres Vereins an der Großen Krampe werden? Dann melden Sie sich gern unter kontakt@m-sc.berlin.

Wir heißen neue Mitglieder jeden Alters herzlich Willkommen. Genießen Sie bei uns die Verbundenheit zur Natur, das wunderbare Vereinsgelände an der Krampe sowie Sport, Spiel und Fitness.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.